News

Herzlich Willkommen beim Projektportal InduS-Emsland.de!

Inklusion ist ein immer größeres Thema in unserer heutigen Gesellschaft. Damit dieses Konzept verwirklicht werden kann, benötigt es die Unterstützung aller.

 

Mit dem Projekt InduS – Inklusion durch Sport – soll Inklusion und Integration von Menschen mit Behinderung im Emsland gelebt werden. Gerade Sport und Freizeit sind  wichtige Bestandteile unseres alltäglichen Lebens und bieten das perfekte Sprungbrett  um jeden mit einzubeziehen.

Nur gemeinsam kann Großes geschaffen werden – so sehen es auch die Projektpartner, das Christophorus-Werk Lingen, das St. Vitus-Werk Meppen und das St. Lukas Heim Papenburg und der Projektträger, der KreisSportBund Emsland.

 

Wir laden Sie ein, unser Projektportal zu erforschen, sich über die Möglichkeiten zu Inklusion durch Sport zu informieren und natürlich unsere vielfältigen Sport- und Freizeitangebote zu erkunden.  Vielleicht entdecken auch Sie die passende Sportart für sich.


 

vom 16. Oktober 2018 SV Papenburg entwickelt neues Sportangebot

Mit Spaß und Bewegung gemeinsam Sport treiben

 

Der Sportverein SV Papenburg möchte ein neues Sportangebot anbieten. Ziel ist eine Sportgruppe zu gründen, in der Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam Sport treiben können. Hier soll der Spaß und die Freude an der Bewegung im Vordergrund stehen.

weiterlesen

vom 09. Oktober 2018 Neue Wege: Tandemschulung „inklusiv Fußball“ - InduS Fortbildung

InduS – Fortbildung in Kooperation mit dem niedersächsischen Fußballverband

Diese Schulung richtet sich insbesondere an Betreuer/Co-Trainer/Trainerassistenten/Co-Übungsleiter mit Behinderung. Konzeptionell ist die Schulung als Tandem aufgebaut.

weiterlesen

vom 04. Oktober 2018 Schutz vor sexualisierter Gewalt im inklusiven Sport - Fortbildungen

InduS Fortbildungen in Meppen und Papenburg – sensibel schützen!

 

Inhaltlich geht es in der Fortbildung um das Kennenlernen des besonderen Ausmaßes sexualisierter Gewalt an Menschen mit und ohne Behinderungen, den sicheren Umgang mit  Grenzen und Nähe, das Sensibilisieren für Risiken im Sport, Kinderrechte und die Hilfestellen vor Ort.

weiterlesen

vom 02. Oktober 2018 EV1.TV berichtet von inklusiver Radtour Dörpen - Papenburg

Schlechtes Wetter? - Schlechte Laune? Das gibt es doch nicht!

Das sagten sich die Teilnehmer der inklusiven Radtour von Dörpen nach Papenburg, über die bereits berichtet wurde. Das Projekt "Inklusion braucht Aktion" hatte im Emsland zusammen mit dem KSB-Projektteam InduS dieses Sportangebot für Radfahrer mit und ohne Handicap organisiert und durchgeführt.

Der Filmbeitrag zeigt es: die richtige Kleidung und schon macht einem das schlechte Wetter (fast) nichts mehr aus.  

Hier geht es zum ev1.TV-Filmbeitrag

 

vom 27. September 2018 DLRG Lathen mit InduS Projekttafel ausgezeichnet

Inklusiver Fitnesskurs im Wasser

 

Jeden Mittwoch von Mai bis September bietet die DLRG Lathen im örtlichen Freibad einen Fitnesskurs Wasser-Gymnastik an. Das Besondere, nach Gesprächen mit den Verantwortlichen vom Inklusionsprojekt InduS vom Kreissportbund Emsland, ist seit 2017 das Angebot inklusiv. Menschen mit und ohne Behinderung üben diese Übungsstunde mit viel Spass regelmäßig gemeinsam aus.

weiterlesen

vom 25. September 2018 Inklusive Radtour trotz Regen und Wind ein voller Erfolg

Tagesetappe von Dörpen nach Papenburg mit 75 Teilnehmern

 

Ein gemeinsames Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung – unter diesem Motto stand die Tagesetappe der inklusiven Radtour von Dörpen nach Papenburg. Eingebunden in die diesjährige deutschlandweite Aktion „Inklusion braucht Aktion“ des Vereins Health Media hatte das Inklusionsprojekt InduS vom Kreissportbund Emsland (KSB), die Samtgemeinde Dörpen und die Stadt Papenburg diese Tagesetappe organisiert und möglich gemacht.

weiterlesen


Reiten01.png