News

Herzlich Willkommen beim Projektportal InduS-Emsland.de!

Inklusion ist ein immer größeres Thema in unserer heutigen Gesellschaft. Damit dieses Konzept verwirklicht werden kann, benötigt es die Unterstützung aller.

 

Mit dem Projekt InduS – Inklusion durch Sport – soll Inklusion und Integration von Menschen mit Behinderung im Emsland gelebt werden. Gerade Sport und Freizeit sind  wichtige Bestandteile unseres alltäglichen Lebens und bieten das perfekte Sprungbrett  um jeden mit einzubeziehen.

Nur gemeinsam kann Großes geschaffen werden – so sehen es auch die Projektpartner, das Christophorus-Werk Lingen, das St. Vitus-Werk Meppen und das St. Lukas Heim Papenburg und der Projektträger, der KreisSportBund Emsland.

 

Wir laden Sie ein, unser Projektportal zu erforschen, sich über die Möglichkeiten zu Inklusion durch Sport zu informieren und natürlich unsere vielfältigen Sport- und Freizeitangebote zu erkunden.  Vielleicht entdecken auch Sie die passende Sportart für sich.

vom 15. Juni 2018 Inklusion im Tennis

Niedersächsische Kooperation von Tennisbund und Behindertensportverband 

 

Der Tennisverband Niedersachsen-Bremen e.V. (TNB)  und der Behinderten-Sportverband Niedersachsen e.V. (BSN) intensivieren ihre Zusammenarbeit. Die Präsidenten beider Verbände, Gottfried Schumann und Karl Finke, haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, um die Themen "Tennis für Menschen mit Behinderungen" und "Inklusion" in den niedersächsischen Tennisvereinen fest zu etablieren.

 

 

vom 14. Juni 2018 ev1.tv-Kameras beim Sportivationstag dabei

 Sportfest für Jedermann

 

Im Emsland wird das Thema Inklusion schon lange groß geschrieben. Dazu gehört natürlich nicht nur Fußball sondern auch andere Sportarten bzw. ganze Sportfeste. Im Lingener Emslandstadion tummelten sich bei hochsommerlichen Temperaturen wieder hunderte Kinder und Jugendliche.

 

Hier geht es zum ev1.tv-Beitrag

 

vom 11. Juni 2018 800 Jungen und Mädchen beim Sportivationstag in Lingen

700 Teilnehmer legen Prüfung für Sportabzeichen ab / Rollstuhlrennen über 30 Meter


Das Lingener Emslandstadion war am Donnerstag Austragungsort des fünften emsländischen Sportivationstags. Bereits zum zweiten Mal war die Stadt Lingen Gastgeber des inklusiven Sportfests, bei dem Jungen und Mädchen sowie Jugendliche mit und ohne Behinderung ihr sportliches Können unter Beweis stellen. Aber nicht nur die 800 Teilnehmer hatten Spaß an den Wettkämpfen, auch der Wettergott hatte sichtlich gute Laune und ließ bei warmen Temperaturen die Sonne pausenlos strahlen. Reinhard Winter, Landrat und Schirmherr des Sportivationstags, wies bei der offiziellen Eröffnung auf den Grundgedanken der Veranstaltung hin. „Es geht vor allem um den gemeinsamen Spaß und die Freude an Spiel und Bewegung“, so Winter.

weiterlesen

vom 08. Juni 2018 Special-Olympics-Lauf in Löningen

Großes Sommerabend-Lauffest mit guter Stimmung, vielen Zuschauern und inklusivem Laufangebot

Am Samstag, den 23.06.2018, ist es wieder soweit: Der VfL Löningen richtet dann bereits zum 16. Mal den "Remmers-Hasetal-Marathon" aus. Auch in diesem Jahr wird es wieder einen startgeldfreien Special-Olympics-Lauf über 1.800 Meter für Menschen mit einer geistigen Behinderung geben.

weiterlesen

vom 07. Juni 2018 „Sterne des Sports“ 2018

Vereine können sich online bewerben – bis 29. Juni 2018

 

Millionen Menschen engagieren sich ehrenamtlich in deutschen Sportvereinen und leisten – über den reinen Sportbetrieb hinaus – wertvolle Arbeit für die Gesellschaft: Integration, Umweltschutz, spezielle Angebote für Kinder, Jugendliche oder Senioren und vieles mehr.

weiterlesen

vom 05. Juni 2018 InduS-EL-Liga bei den Sportfreunden Schwefingen

Wieder toller Fußball und viel Spaß für alle Beteiligten

Dieses Mal war der dritte Spieltag der InduS-Emslandliga eingebettet in die Schwefinger Sportwoche. Es war eine Menge los - auf und neben dem Platz und die Teams hatten wieder jede Menge Spaß.

weiterlesen


TT1.png