News

Herzlich Willkommen beim Projektportal InduS-Emsland.de!

Inklusion ist ein immer größeres Thema in unserer heutigen Gesellschaft. Damit dieses Konzept verwirklicht werden kann, benötigt es die Unterstützung aller.

 

Mit dem Projekt InduS – Inklusion durch Sport – soll Inklusion und Integration von Menschen mit Behinderung im Emsland gelebt werden. Gerade Sport und Freizeit sind  wichtige Bestandteile unseres alltäglichen Lebens und bieten das perfekte Sprungbrett  um jeden mit einzubeziehen.

Nur gemeinsam kann Großes geschaffen werden – so sehen es auch die Projektpartner, das Christophorus-Werk Lingen, das St. Vitus-Werk Meppen und das St. Lukas Heim Papenburg und der Projektträger, der KreisSportBund Emsland.

 

Wir laden Sie ein, unser Projektportal zu erforschen, sich über die Möglichkeiten zu Inklusion durch Sport zu informieren und natürlich unsere vielfältigen Sport- und Freizeitangebote zu erkunden.  Vielleicht entdecken auch Sie die passende Sportart für sich.


 

vom 14. März 2019 InduS Emslandliga geht in die zweite Saison

Spielbetrieb für inklusive Fußballmannschaften startet am 24.03.2019

 

Insgesamt 12 inklusive Fußballmannschaften aus sieben emsländischen Sportvereinen nehmen am diesjährigen Punktspielbetrieb teil. Die im letzten Jahr unter großer Beachtung gestartete InduS Emslandliga ist die erste Liga dieser Art in Niedersachsen und eingebunden in den NFV Regelspielbetrieb. In den Teams spielen Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung gemeinsam Fußball. Der Fair Play Gedanke beim Spiel und gegenüber dem Spielgegner steht bei dieser Liga im Mittelpunkt. Was zählt ist der Spass und die Begeisterung am und für den Fußball.

weiterlesen

vom 12. März 2019 Rollstuhl-Tennis Workshops in Nordhorn

Rollstuhl-Tennis Workshops in NordhornTennisregion Dollart-Ems-Vechte bietet Schnuppertraining

 

In Zusammenarbeit mit den Vereinen Vorwärts Nordhorn + TC BW Emlichheim, insbesondere mit Gerrit Geerds, werden an den Tagen Samstag, 27.04. und Sonntag, 28.04.2019 zwei Tennis-Workshops für unterschiedliche Beeinträchtigungen angeboten. Die Durchführung obliegt dem Tennisverband Niedersachsen-Bremen, im Rahmen des Inklusionsmobils.

 

weiterlesen

vom 07. März 2019 Anmeldung für den diesjährigen EL-Cup gestartet

Verantwortliche (v. r. Peter Bergfeld (Citylauf Papenburg), Hermann Plagge (Projektleiter InduS) Georg Theismann (Sprecher EL-CUP)) und Interessierte trafen sich zum Informationsaustausch über die anstehende Laufserie im Emsland. - Foto: KSBInformationsaustausch soll auch Teilnehmer mit Behinderung motivieren mitzumachen

 

Der EL-CUP ist eine jährlich stattfindende Laufserie, die eingebunden ist in sieben emslandweite Laufveranstaltungen (Cityläufe).  Das Anmeldeverfahren ist jetzt angelaufen und die Veranstalter verzeichnen bereits fast 200 Anmeldungen. „Eine toller Start, der hoffentlich so weiter geht“, freut sich der für den EL-CUP verantwortliche Sprecher Georg Theismann über die gute Resonanz des Wettbewerbes.

weiterlesen

vom 05. März 2019 Inklusive Sportgruppe in Vereinsfarben

Inklusive Sportgruppe in Vereinsfarben - Foto: SG LähdenGanz einheitlich in gelb

 

Mit Unterstützung des Projektes InduS vom KreisSportBund Emsland existiert seit über einem Jahr eine inklusive Sportgruppe beim Sportverein Schwarz Gelb Lähden. Sportler mit und ohne Behinderung sind in der örtlichen Turnhalle gemeinsam aktiv.

weiterlesen

vom 26. Februar 2019 8. Lucky Löwen and friends Masters inklusives Fußballturnier in Lingen

Olympia Laxten feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag!

 

Am Samstag, 18. Mai 2019 findet auf dem Sportplatz des SV Olympia Laxten (Lengericher Straße, Lingen) zum achten Mal das Lucky Löwen and Friends Masters statt. -  Was sonst unter dem Hallendach stattfand, wird dieses Mal unter freiem Himmel durchgeführt. - Starten soll das inklusive Fußball-Turnier um 10.00 Uhr. Das Endspiel ist für 16.00 Uhr geplant.

weiterlesen

vom 21. Februar 2019 Entdecke Neues im Verein

Die Jahresaktion 2019 des Deutschen Rollstuhl-Sportverbandes

 

Der Deutsche Rollstuhl-Sportverband e.V. möchte 2019 seine Sportvereine mit besonderem Engagement in den Fokus stellen. Vereine, die ihre Ideen verwirklichen und Neues anpacken. Dieses Engagement möchte der DRS einer breiteren Öffentlichkeit zeigen und auch belohnen. Deshalb wird der DRS seine besten drei "Neu-Entdecker" auszeichnen.

weiterlesen


_teamgeist02.png