News

Herzlich Willkommen beim Projektportal InduS-Emsland.de!

vom 15. Juli 2021 Sportabzeichenprüfer freuen sich über Zusatzqualifikation


Zukünftig auch Sportabzeichenabnahme bei Menschen mit Behinderung

Die Abnahme des Deutsche Sportabzeichens und DLV Mehrkampfabzeichens wird von ausgebildeten Sportabzeichenprüfern vorgenommen. Für eine Abnahme des Sportabzeichens bei Menschen mit Behinderung müssen die Prüfer jedoch an einer Zusatzqualifikation teilnehmen. Vierzehn Prüfer haben diese Zusatzqualifikation jetzt bei einem Tageslehrgang in der Sportschule Emsland erworben.

Referent Peter Lenz, Fachwart Deutsches Sportabzeichen im Behinderten- Sportverband Niedersachsen, führte durch die vom Inklusionsprojekt InduS des Kreissportbundes Emsland organisierte Veranstaltung. Neben den theoretischen Grundlagen und Informationen wurden die Teilnehmer im praktischen Block mit einer praxisgerechten Umsetzung vertraut gemacht.

Alle Teilnehmer waren mit großem Engagement dabei, freuten sich über den Erwerb der Zusatzqualifikation und zogen ein sehr positives Fazit der Veranstaltung.

 

vom 06. Juli 2021 Fördersummen von bis zu 1350 Euro für Vereine möglich

Re-Start des emsländischen Vereinssports für den 17. Juli geplant

Dass die Inzidenzwerte der Corona-Pandemie immer weiter zurückgehen, gibt den Sportvereinen die Hoffnung auf eine baldige Rückkehr zur Normalität im Sportbetrieb.
Doch haben die vergangenen eineinhalb Jahre natürlich auch Spuren hinterlassen. Nahezu alle Vereinsaktivitäten sind häufig genug zum Erliegen gekommen. Die Unsicherheit darüber, was wann und wie wieder erlaubt ist, hat sich in vielen Köpfen der Vereinsverantwortlichen festgesetzt. Natürlich wollen die Vereinsverantwortlichen alsbald wieder starten, aber lassen es die Zahlen auch zu, dieses zu tun?

weiterlesen

vom 24. Juni 2021 Erfolgreiche InduS-Fortbildung zur Lizenzverlängerung

Teilnehmer wurden Online und in Präsenz von der DBS - Akademie geschult

(Quelle KSB): Hervorragende Stimmung bei den zufriedenen Teilnehmern der InduS-Fortbildung.Die vom Inklusionsprojekt InduS des Kreissportbundes Emsland durchgeführte Fortbildung mit dem Thema “Inklusiver Sport in Zeiten von Corona“ wurde mit zwei Online-Veranstaltungen im März dieses Jahres gestartet. Jetzt konnte, wegen der gelockerten Pandemiebeschränkungen, die abschließende Präsenzveranstaltung in der Sportschule Emsland als Praxistag mit 13 Teilnehmern durchgeführt werden.

weiterlesen

vom 22. Juni 2021 ONLINE-SEMINAR „SPORT FÜR ALLE“

Sport, Spiel und Bewegung wirken entwicklungsfördernd und machen vor allem eines: Spaß! Dabei spielen die individuellen Voraussetzungen keine Rolle. Auch Menschen mit Behinderungen wollen sportliche Inhalte kennen lernen und erproben. Doch wie können Bewegungs- und Sportangebote für Menschen mit mehrfacher Behinderung aussehen? Welche Angebote gibt es bereits und welche Angebote lassen sich auch problemlos in Einrichtungen, Vereinen und Werkstätten für Menschen mit Behinderung anbieten?

weiterlesen

vom 02. Juni 2021 VR-Bürgerpreis Weser-Ems 2021

Auszeichnung für besonderes Engagement wird mit 3 x 3000 Euro prämiert!

Mit dem VR-Bürgerpreis Weser-Ems 2021 würdigen die Volksbanken und Raiffeisenbanken der Region Weser-Ems Vereine und Institutionen, die sich in herausragender Weise gesellschaftlich engagieren.
Private Initiativen stärken

weiterlesen

vom 01. Juni 2021 Neue Corona-Verordnung gültig ab dem 31. Mai 2021

Die Landesregierung erlässt regelmäßig neue Verordnungen zur Eindämmung des Corona-Virus. Auf dieser Seite finden Sie die jeweils aktuelle Fassung sowie Erläuterungen.

Niedersächsische Corona-Verordnung, gültig ab 31. Mai

Niedersächsische Corona-Verordnung - Lesefassung (gültig ab 31. Mai 2021)

Stufenplan 2.0 (31. Mai 2021)

Häufig gestellte Fragen

Impfpriorisierung für Tätige in der Kinder- und Jugendhilfe

Landesgesundheitsamt Niedersachsen: Lagebericht Inzidenz

Corona erklärt in "Einfacher Sprache" gibt es hier:

Allgemeine Regeln
Inzidenz 0-35
Inzidenz 35-50
Inzidenz 50-100
Inzidenz 100+

 

Unterkategorien


Surfen01.png