News

Herzlich Willkommen beim Projektportal InduS-Emsland.de!

Die Vision einer inklusiven Gesellschaft braucht kleine und große Schritte!

 

Das Projekt InduS (Inklusion durch Sport) - mit dem Ziel der Integration und Inklusion von Menschen mit Handicap in die lokalen Vereine, Verbände und sozialen Netzwerke in den Bereichen Sport und Freizeitgestaltung - versteht sich als ein solcher Schritt für die Emsländische Region.

 

Unser Projektportal informiert Sie aktuell über alle neuen Entwicklungen rund um InduS, stellt Ihnen die Angebote und Kontaktpersonen aller Projektpartner vor und hält bei Interesse auch Fachlich-konzeptionelles zu den Themen Integration und Inklusion bereit!

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie ein, InduS kennenzulernen! Schon das ist auch wieder ein nächster kleiner Schritt!

vom 22. September 2017 Fortbildung "Inklusion im Sport - gemeinsam Wege finden"

Ab dem 10. November führt der DOSB und der LSB Niedersachsen die Fortbildung für Führungskräfte "Inklusion im Sport - gemeinsam Wege finden" durch. Dabei wird behandelt wie sich Inklusion im Sportverein organisatorisch umsetzen lässt, verschiedene Netzwerke können geknüpft werden und gemeinsam mit Menschen mit Behinderung Ideen und Wege für eine gelungene Umsetzung gefunden werden. Die Fortbildung ist im neuen Blended Learning-Format gestaltet, was bedeutet, dass sie sich aus zwei Online-Phasen (10. - 20. November 2017; 01. - 07. Dezember 2017) und aus einer Präsenzphase (Samstag, 25. November, 10 - 17 Uhr, Akademie des Sports, Hannover) zusammensetzt. Gerichtet ist diese Fortbildung an Verbandsmanager/innen, Jugendleiter/innen und Interessierte. Die Kosten betragen 25€ und der Anmeldeschluss ist der 27. Oktober 2017.

 

Hier geht es zur Ausschreibung und zum Anmeldeformular.

vom 21. September 2017 Dabei sein und Spaß haben

Inklusion durch Sport in der Gemeinde Geeste

 

Menschen mit Behinderungen sollen in den Sportbetrieb einbezogen sein. Mehrere Vereine in Geeste beteiligen sich deshalb am Projekt InduS.

 

 

weiterlesen

vom 20. September 2017 Fortbildung "Fit für den Vorstand"

Am 26. Oktober 2017 bietet der Landkreis Emsland in seiner Fortbildungsreihe "Fit für den Vorstand" einen Abend unter dem Thema "Da kann ja jeder kommen?! Inklusives Ehrenamt" an. Referent Henning Baden und die Teilnehmer beschäftigen sich an diesem Donnerstagabend von 19.00 - 21.30 Uhr mit Fragen wie "Was bedeutet Inklusion für meinen Verein?", "Wie erkenne ich Teilhabe-Barrieren und baue sie ab?" und "Wie erreiche ich Menschen mit meinen Angeboten, die bisher nicht teilhaben konnten?".

 

Anmelden kann man sich telefonisch unter 05931 44-2322, per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über den aktuellen Flyer.

vom 19. September 2017 Lucky Löwen Hallenmasters 2017

Am 21. Oktober 2017 ist es soweit: Das 7. Lucky Löwen and Friends Hallenmasters findet statt!

 

 Insgesamt 10 Fußballmannschaften mit Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung treten in zwei Gruppen gegeneinander an. Der Spaß am Fußball steht im Vordergrund und das ist allen Beteiligten anzusehen. Es lohnt sich zuzuschauen und die spannenden Spiele zu verfolgen. Mit dabei sind nicht nur Emsländische Teams sondern unter anderem auch das inklusive Team des SV Werder Bremen, die "Werder Youngstars".

 

Los geht's um 10 Uhr in der Kiesberghalle (Friedensschule) in Lingen und der Eintritt ist für alle frei!

vom 18. September 2017 Schnuppertraining bei der DJK Eintracht Papenburg

Die DJK Eintracht Papenburg bietet in Zusammenarbeit mit dem Projekt InduS eine inklusive Kindersportgruppe an. Am Montag, den 23. Oktober von 15 - 17.30 Uhr findet ein erstes Schnuppertraining in der Turnhalle der Splittingschule statt. Beim gemeinsamen Sporttreiben soll den Kindern mit und ohne Behinderung die Lust an der Bewegung und Freude an der Gemeinschaft vermittelt werden. Interessierte Kinder sind herzlich willkommen und können sich anmelden beim Ansprechpartner des Projekts InduS Anna Sievers, Tel.: 015256461516, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

vom 11. September 2017 Fortbildung zum Sportabzeichenprüfer für Menschen mit Behinderung

Auch Menschen mit Behinderung können das Deutsche Sportabzeichen erwerben; der inklusive Gedanke lässt sich beim Training hervorragend umsetzen.

Immer werden Freiwillige benötigt, um das Deutsche Sportabzeichen abzunehmen. Hierfür findet am 28.10.2017 eine Fortbildung zum/zur Sportabzeichenprüfer/in für Menschen mit Behinderung in der Akademie des Sports in Hannover statt. Die Teilnahme ist kostenlos und der Anmeldeschluss ist der 15.09.2017.

 

Hier gibt es weitere Informationen und die Lehrgangsanmeldung.

 


Fussball02.png