News

Herzlich Willkommen beim Projektportal InduS-Emsland.de!

Die Vision einer inklusiven Gesellschaft braucht kleine und große Schritte!

 

Das Projekt InduS (Inklusion durch Sport) - mit dem Ziel der Integration und Inklusion von Menschen mit Handicap in die lokalen Vereine, Verbände und sozialen Netzwerke in den Bereichen Sport und Freizeitgestaltung - versteht sich als ein solcher Schritt für die Emsländische Region.

 

Unser Projektportal informiert Sie aktuell über alle neuen Entwicklungen rund um InduS, stellt Ihnen die Angebote und Kontaktpersonen aller Projektpartner vor und hält bei Interesse auch Fachlich-konzeptionelles zu den Themen Integration und Inklusion bereit!

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie ein, InduS kennenzulernen! Schon das ist auch wieder ein nächster kleiner Schritt!

vom 06. April 2017 Inklusives Konzept nach außen weithin sichtbar

Es läuft was bei Blau-Weiß

 

Inklusion und Integration sind für den SC Blau-Weiß Papenburg 94 gleich zwei große Anliegen.

 

Mit Hartmut Strehlau, derzeit als stellvertretender Schriftführer im Vorstand vertreten, hat der Verein eine überaus kompetente und dynamische Person für die Position des Integrations- und Inklusionsbeauftragte gewonnen. Der Gewinner des DFB-Ehrenamtspreises 2016 hat einiges in der Fußballabteilung bewegt und das Engagement der Blau-Weißen soll mit einer eigens angefertigten Bande auch nach außen weithin sichtbar für alle zu sehen sein.

vom 28. März 2017 ev1.tv Interview zur Oster-Inklusions-Radtour

Alle sollen und können mitmachen

 

Um die Thematik "Inklusion" verstärkt in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken, führt der Health Media g.e.V. seit 2011 Radtouren durch.

 

Wie bereits berichtet, startet am Samstag, den 15. April 2017 in Nordhorn wieder die "Oster-Radtour für ALLE" für Menschen mit und ohne Handicap.

 

weiterlesen

vom 28. März 2017 VR Bürgerpreis Weser-Ems 2017

Vereine können sich mit bestehenden Projekten bewerben

Die Volks- und Raiffeisenbanken in der Weser-Ems-Region unterstützen private Initiativen für gemeinnützige Projekte  und Massnahmen. Dieses Engagement soll mit dem „VR-Bürgerpreis Weser-Ems 2017” besonders gewürdigt werden.

weiterlesen

vom 21. März 2017 Meppen mit Vorreiterrolle in Niedersachsen

Stadt Meppen fördert weiter Inklusionsprojekte

Sieben Inklusionsprojekte wurden im vergangenen Jahr von der Stadt Meppen finanziell gefördert. Nachdem der Stadtrat den Haushalt beschlossen hat, kann das städtische Förderprogramm auch in 2017 wieder in Anspruch genommen werden. Ziel ist es, die Kreisstadt Schritt für Schritt zur inklusiven Stadt zu entwickeln.

weiterlesen

vom 09. März 2017 Haselünne gewinnt Hallenfußballturnier in Aschendorf

Sportliche Inklusion

Das Lünnis Soccer Team (JFV) Haselünne hat das inklusive Hallenfußballturnier der Kickers vom SC BW 94 Papenburg gewonnen. Bei dem Event mit sieben Mannschaften mit und ohne Beeinträchtigung stand der gemeinsame Sport im Vordergrund.

weiterlesen

vom 07. März 2017 Einladung zur "Oster-Radtour für ALLE !" (Nordhorn - Wietmarschen - Lingen)

„Inklusion braucht Aktion“ am 15. 04. 2017 mit Unterstützung von InduS

 

Um die Thematik „Inklusion“ verstärkt in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken, führt der gemeinnützige Verein Health Media g.e.V. aus Flensburg seit 2007 »Inklusion braucht Aktion« - Radtouren durch. Jeder kann mitfahren und damit das gemeinsame Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung unterstützen.

weiterlesen


Fussball02.png