InduS - Aktuelles

Sportivationstage bei der Mosaikschule in Lingen

 

Viel Spaß bei Sport und Bewegung

In Abstimmung mit den beteiligten Schulen haben die Organisatoren vom Projekt InduS beim Kreissportbund Emsland (KSB) entschieden, in diesem Jahr die Sportivationstage an den Schulen, die sonst beim inklusiven Sportfest (Sportivationstag) mitmachen, durchzuführen. Jetzt richtete die Mosaikschule (Förderschule Geistige Entwicklung) vom Christophorus Werk in Lingen ihre Sportivationstage aus. Es war, trotz des zum Teil regnerischen Wetters, für alle Beteiligten ein voller Erfolg.

Die Mosaikschule hatte knapp 170 Schüler*innen in vier Kleingruppen aufgeteilt, die verteilt über zwei Tage, viel Spaß bei Sport und Bewegung hatten. Ina Stilber hatte mit ihren Kollegen und Kolleginnen dieses Sportfest hervorragend organisiert. Zu Beginn wärmte sich jede Kleingruppe nach dem bekannten Spurti-Song auf. Dann begannen auf dem Sportgelände des Christophorus Werkes die Wettbewerbe im Laufen, Werfen und Springen. Die Aufteilung in Kleingruppen ermöglichte einen reibungslosen Ablauf bei den Sportstationen. Weitere Spiel- und Bewegungsangebote wurden für dieses Sportfest über das Projekt InduS vom KSB Emsland zur Verfügung gestellt. Ob Kletterwand, Hüpfburg, Bungee Run, Torwand oder diverse Kleingeräte – alles wurde von den Sportlerinnen und Sportlern begeistert genutzt.

Trotz des zum Teil schlechten Wetters herrschte eine tolle Stimmung und lachende Gesichter kennzeichneten die Sportivationstage in Lingen. Die Mosaikschule bedankt sich beim Behinderten-Sportverband Niedersachsen (BSN) und dem Inklusionsprojekt InduS vom KSB Emsland für die Unterstützung. Alle Sportler und Sportlerinnen nahmen zum Abschluss der Sporttage ihre Medaille und eine Teilnahmeurkunde stolz in Empfang.

HIER geht es zum Video 

     

_fussball01.png