InduS - Aktuelles

„Endlich ist wieder ein Reitturnier möglich“

 


Vorbereitungen für Salzbergener Reitertage vom 24.- 26.09.2021 laufen

Lockdown und strenge Hygieneauflagen haben im Reitbetrieb und Turniersport deutliche Spuren hinterlassen. So konnten über viele Monate keine Trainingsstunden beim Zucht- Reit- und Fahrverein Salzbergen (ZRuFV) stattfinden. Auch Veranstaltungen, wie die Salzbergener Reitertage 2020, mussten abgesagt werden. Nun lässt sich der Turnierausschuss nicht mehr davon abhalten, die Salzbergener Reitertage 2021 zu planen und auch durchzuführen.

„Endlich ist wieder ein Reitturnier möglich. Bei den Vorbereitungen für das Turnier müssen wir allerdings pandemiebedingt einen Spagat zwischen Behördenauflagen und Atmosphäre machen“, so Uwe Seeburg, Vorsitzender vom ZRuFV Salzbergen. „Die Planungen sind schon eine große Herausforderung, da wir anders als sonst, mit einem Hygienekonzept arbeiten müssen“, so Seeburg weiter. Der Kern dieses Konzeptes ist ein zentraler Zugang zum Veranstaltungsort, der Emshalle in Salzbergen. Am Eingang wird die 3-G Regeln abgefragt, ein Besuchsnachweis ausgefüllt und es erfolgt der Hinweis auf die unbedingte Einhaltung der AHA Regeln. Trotz dieser Einschränkungen werden die Reitertage so gestaltet, dass sich alle Besucher wohlfühlen und der Erlebnischarakter erhalten bleibt.
Wie in 2019 wird bei den Salzbergener Reitertagen 2021 über Inklusion nicht nur gesprochen, sondern auch gehandelt. „Wir möchten mit unserem inklusiven Reitangebot, dass in die Turniertage eingebunden ist, dass gemeinsame Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung im Reitsport fördern und einen Beitrag zur Selbstverständlichkeit in der Gesellschaft leisten. Dabei soll der Spaß und die Freude mit dem Partner Pferd im Vordergrund stehen“, betont Uwe Seeburg und verweist in diesem Punkt auf die gute Zusammenarbeit mit dem Projekt InduS vom Kreissportbund Emsland.
Die Reitertage bieten nicht nur erfahrenen Reitern, sondern auch dem Nachwuchs eine breite Plattform. Eröffnet wird die Veranstaltung in der Emshalle am 24.09. um 13:00 Uhr mit Springpferdeprüfungen. Es folgen dann Dressurprüfungen, die dann auch den Tag mit einer Kür auf M* Niveau am Abend abschließen. Der Samstag ist ein Mix aus Dressur- und Springprüfungen. Am frühen Abend ist dann ein Mannschaftsspringen geplant. Der Sonntag steht ganz im Zeichen des Springsports mit dem Höhepunkt des „Großen Preises von Salzbergen“, einem M* Springen mit Stechen. Im Rahmenprogramm werden wir unsere Minis im Voltigieren, also ab 4 Jahre, vorstellen.
Der ZRuFV Salzbergen würde sich über einen Besuch sehr freuen.

 

 

_sportivation03.png