InduS - Aktuelles

Es geht wieder los!

Die aktuell vorgenommen Öffnungen des öffentlichen Lebens ermöglichen jetzt wieder eine stufenweise Rückkehr in eine Normalität – so auch im Sport.

 

 

Durch die Corona Krise waren nicht nur die persönlichen sportlichen Aktivitäten stark eingeschränkt, auch die inklusiven Sportangebote in den Teams und Gruppen konnten nicht stattfinden. Jetzt ist aber einiges wieder möglich.

 

Das Projekt InduS unterstützt beim „Neustart“ von Angeboten. Hierzu wird es in der nächsten Zeit zahlreiche Informationen, Tipps, Anregungen, Beispiele und Hilfestellungen für die Arbeit mit inklusiven Sportgruppen geben. Bei Bedarf können sich Vereine auch per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

 

Bewegung und Ausgleich sind gerade in der aktuellen Situation wichtiger denn je: Bewegung und körperliche Aktivität fördern das psychische und körperliche Wohlbefinden. Je schlechter man sich fühlt, desto mehr profitiert man von körperlicher Aktivität. Das gilt sowohl für die Stimmungslage als auch für das körperliche Befinden. Ob im Haus, in der Wohnung, im eigenen Garten oder jetzt wieder auf dem Sportplatz - sportliche Aktivitäten sind überall möglich. Manchmal helfen Tipps und Anregungen etwas zu realisieren.

 

Beispiele:

  • Bei gutem Wetter kann ein Bewegungsangebot mit Spiel und Spaß auf dem Sportplatz oder einem Freigelände durchgeführt werden
  • Alltägliches Material (Flaschen, Eimer, Socken, Becher etc.) kann zu Hause für Spiel- und Bewegungsideen eingesetzt werden.
  • „Sportwürfel“

Einfach den Würfelzuschnitt (KLICK) ausschneiden, zusammenkleben und loslegen. Oder die Würfelseite in einer anderen Größe drucken, auf ein Quadrat aufkleben und loslegen.

 

Viele Tipps gibt es auch als online Anregung. Hier zwei Links:

 

 „Übungsheft Bewegung mit Spaß“: KLICK

 ein online-Video Kindersport zu Hause: KLICK

 

Wenn Ihr wieder startet, schickt uns gerne ein Foto oder kurzes Video von Eurem Training/Eurer Übungsstunde mit dem inklusiven Team. Ebenso wenn Eure Teilnehmer Sport und Bewegung in den eigenen vier Wänden betreiben Diese Videos und Fotos würden wir gerne auf der InduS Homepage veröffentlichen und damit zeigen, dass es wieder los gehen kann.

 

WICHTIG: Entsprechende Regeln und Hinweise sind bei einem Start unbedingt zu beachten. Menschen mit Behinderung gehören zur Risikogruppe. In den Einrichtungen (z. B Wohngruppen, Wohnanlagen etc.) gelten besondere Kontaktbeschränkungen. Sprecht im Vorfeld mit Eurem Sportverein was bzw. wie es bei euch möglich ist. Der DOSB hat dazu 10 Leitplanken als Rahmenbedingungen veröffentlicht.  Ergänzend dazu gibt es etliche Handlungsempfehlungen und Praxisanregungen zum Sport für Menschen mit Behinderung die von Sportfachverbänden erstellt wurden sowie aktuelle Wegweiser für Vereine und Übungsleiter/Trainer.

 

Die zehn Leitplanken des DOSB

 

Empfehlungen bei der Wiedereröffnung des Sportbetriebs - LSB Wegweiser für Vereine

 

Empfehlungen bei der Wiedereröffnung des Sportbetriebs - LSB Leitfaden für Übungsleiter(innen)

 

Übergangsregeln für die Wiederaufnahme des Behindertensports in Deutschland - BSN

 

Niedersächsische Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

 

Einige ergänzende Informationen haben wir für Euch zusammengestellt. Diese sind in einfacher Sprache übersetzt, mit Bildsymbolen unterstützt und stehen nachfolgend als Download zur Verfügung.

 

Was ist eigentlich Corona? - einfache Sprache

 

Wie können wir uns schützen? - einfache Sprache

 

Handdesinfektion - einfache Sprache

 

Schutz gegen Viren und Keime - einfache Sparche

 

Mund-Nasen-Schutz - einfache Sprache

 

 

Nutzt es zu Eurer Information und bei der Kommunikation mit Euren Sportlern.

 

_sportivation03.png