InduS - Aktuelles

Selbst in den Ferien rollten die Bälle

 

Spass und Begeisterung beim sportlichen Miteinander

Auch in den Ferien blieb die Sporthalle an der  Martinus Oberschule in Haren nicht leer. Die Spieler und Spielerinnen aus den inklusiven Handball- und Fußballmannschaften vom TuS Haren und die Mitglieder aus dem Initiativkreis für Behindertenarbeit Haren trafen sich zu einem besonderen Spiel- und Begegnungsfest.

 

Wunsch der Trainerteams sowie der Betreuenden vom Initiativkreis war, über gemeinsame Sportangebote die Menschen mit und ohne Behinderung zu einem gemeinsamen Miteinander zu verbinden. Voller Stolz können alle Beteiligten nach der Veranstaltung sagen: Das war ein voller Erfolg!

 

Die Fußballbegeisterten konnten sich beim Torwartschießen und die Handballer beim Passtraining auslassen. Vor allem der aufgebaute Fußballparcours und beim Handball das Trampolin zum anschließenden Wurf brachten die Augen vieler Teilnehmer zum Strahlen. Neben den sportlichen Angeboten stand das gemeinsame Kennenlernen im Mittelpunkt. Höhepunkt war das abschließende Turnier bei dem jeder Mitspieler noch einmal besonderen Einsatz zeigte. Zum Abschluss erhielten alle Teilnehmer eine wunderschöne Medaille als Erinnerung an diesen außergewöhnlichen Tag.

 

Viele neue Freundschaften haben sich an diesem Tag ergeben und auch die Trainer und Trainerinen der inklusiven Handball- und Fußballmannschaften können sich über neue Teilnehmer in ihren Sportgruppen freuen. Beim gemeinsamen Ausklang bei Kaffee und Kuchen waren sich alle Beteiligten einig, dass im nächsten Jahr eine solche Veranstaltung wieder durchgeführt wird.

 

     

 

(Bilder-Quelle: TuS Haren)

Surfen01.png