InduS - Aktuelles

Erste inklusive Fahrradtour mit der ADFC Ortsgruppe Meppen

 

„Was ist das für ein schöner Tag!“

Diese unvermittelte Aussage hörte man des Öfteren aus den Reihen der Teilnehmerinnen und Teilnehmern der ersten inklusiven Radtour des ADFC Meppen (Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V.). Die Idee dazu ist bereits vor einiger Zeit entstanden.

 

Bei einem Treffen der ADFC Ortsgruppe stellte Veronika Röttger den Mitgliedern das Projekt InduS vor. InduS steht für Inklusion durch Sport und ist ein emslandweites Projekt, das die Teilhabe von Menschen mit Behinderung in den örtlichen Sportvereinen fördern möchte.
Einige Zeit später meldete sich die ADFC-Tourenleiterin Gertrud Gravel. Das Anliegen des Projektes ginge ihr seitdem immer wieder durch den Kopf, und sie und ihr Mann  hätten großes Interesse, es einmal auszuprobieren. Was dafür denn bedacht und geplant werden müsse.


Nach Abschluss der Vorbereitungen traf sich an einem schönen Sonntagnachmittag im Mai eine Gruppe von insgesamt 14 Radlerinnen und Radlern mit und ohne Behinderung und machte sich auf eine ca. 30 km-Tour – für die erste Fahrt eine gute Herausforderung! Doch alle Teilnehmer waren mit großer Freude und Ausdauer dabei! Der Kaffee und Kuchen auf ca. halber Strecke gab neue Kraft für den Rückweg.


Bei der Verabschiedung waren sich alle einig! Das darf nicht einmalig bleiben! Eine nächste Tour ist bereits in Planung. Wer Lust hat mitzufahren ist herzlich eingeladen und kann sich melden bzw. informieren bei Gertrud Gravel, Tel.: 05931/ 13092.


„Was für ein schöner Tag!“ – dem war nichts hinzuzufügen.

_sportivation02.png