InduS - Aktuelles

Entdecke Neues im Verein

 

Die Jahresaktion 2019 des Deutschen Rollstuhl-Sportverbandes

 

Der Deutsche Rollstuhl-Sportverband e.V. möchte 2019 seine Sportvereine mit besonderem Engagement in den Fokus stellen. Vereine, die ihre Ideen verwirklichen und Neues anpacken. Dieses Engagement möchte der DRS einer breiteren Öffentlichkeit zeigen und auch belohnen. Deshalb wird der DRS seine besten drei "Neu-Entdecker" auszeichnen.

 

Die Vereine an der Basis sind der Motor des Rollstuhlsports. Das Angebot an Sportarten für Menschen im Rollstuhl steigt. Inklusion versteht sich als Chance für ein neues Miteinander im Vereinssport. Die Aufhebung der Trennung zwischen Behinderten- und Nichtbehindertensport und die Betonung auf ein Miteinander im Sport wird von immer mehr Vereinen gelebt. Viele Vereine kooperieren miteinander und entdecken dadurch Neues im Verein.

 

Nichts ist unmöglich: Rollstuhlsportvereine nehmen eine wichtige Aufgabe wahr, in dem sie Barrieren im Kopf abbauen und mit ihrem Knowhow in der praktischen Umsetzung Lösungen finden - die Vereine des DRS als "Anpacker".

 

Damit Menschen Sport im Rollstuhl ausüben können, bedarf es eines breiten Sportspektrums, zugleich muss dies aber auch möglichst lokal und somit zugänglich sein. Daher stehen bei der Jahresaktion 2019 unter anderen auch die Vereine im Fokus, die sich neu auf den Weg inden Rollstuhlsport gemacht haben und somit den Zugang zum Rollstuhlsport ermöglichen. Oftmals müssen Vereine dafür neue Wege gehen, um etwas Neues ins Rollen zu bringen.

 

Unter dem Motto "Entdecke Neues im Verein" werden Aktionen, Projekte und mehr gesucht. Hier erfährt man alles zur aktuellen DRS Jahresaktion 2019.

 

_teamgeist02.png