InduS - Aktuelles

InduS Projekttafel für Blau Weiß Dörpen

 

Inklusive Sportgruppe seit zwei Jahren aktiv

 

„Die Gemeinde ist stolz darauf, dass eine inklusive Sportgruppe bei Blau Weiß Dörpen seit zwei Jahren im Verein aktiv ist“, freut sich der stellvertr. Dörpener Bürgermeister Josef Zumsande. Unter der Leitung von Franz Krull und Michael Eikens und mit Unterstützung des Projektes „InduS“ vom KreisSportBund Emsland (KSB) existiert seit Mai 2016 eine inklusive Sportgruppe für Kinder mit und ohne Behinderung. 12 – 14 Kinder treffen sich einmal die Woche zu abwechlungsreichen Ball- und Bewegungsspielen.

 

„Wir sind mit dabei im Projekt InduS“, ist nun auch künftig am Vereinsheim der Dörpener zu lesen. Die Verantwortlichen von KSB und InduS übergaben dem Verein im Rahmen einer Übungsstunde nun offiziell die InduS-Projekttafel. „Eine tolle Sache hier bei Blau Weiß. In diesem Sportangebot wird nicht nur das gemeinsame sportliche  Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung erfolgreich umgesetzt, sondern auch die Integration von Flüchtlingen läuft hier hervorragend “, zeigte sich KSB-Vizepräsident Hermann Wilkens bei der Übergabe der Projekttafel an Marc Dickebohm, Vorstandsmitglied bei Blau Weiß Dörpen, sehr beeindruckt. Auch Andreas Frische vom InduS Kooperationspartner St. Lukas-Heim war begeistert von der Art wie selbstverständlich hier Inklusion und Integration gelebt wird.

 

Außergewöhnlich ist, dass bei dieser inklusiven Ball- und Bewegungsgruppe auch 5 iranische Flüchtlinge als Betreuer seit über einem Jahr regelmäßig mithelfen.  Gemeinsam mit Christa Pinschmidt, Christine Telgen und Alfred Jung unterstützen sie Franz Krull und Michael Eikens bei der wöchentlichen Übungsstunde. „Kein Leistungsgedanke sondern der Spass an der Bewegung steht absolut im Vordergrund. Jeder macht so gut mit wie er kann“, betonen Krull und Eikens die Zielsetzung des Angebotes. Für diesen ehrenamtlichen Einsatz bedankten sich InduS Projektleiter Hermann Plagge und Projektkoordinatorin Anna Sievers bei allen Übungsleitern.


Gerne wünschen sich die Verantwortlichen weitere Teilnehmer. Wer Lust hat bei Blau-Weiß Dörpen in der inklusiven Ball- und Bewegungsgruppe mitzumachen ist herzlich eingeladen. Die Übungsstunden finden  jeden Freitag von 17.00 – 18.00 Uhr in der alten Turnhalle in Dörpen statt. Bei Fragen kann man sich gerne auch direkt bei Franz Krull (Tel.: 04963-4605 od. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden oder einfach mal an einem Freitag zuschauen.

Das St.-Lukas-Heim Papenburg hat einen kleinen Film hierzu gedreht, der auf unserer Medienseite angeschaut werden kann.

Hier geht es zum Video auf Youtube.

fussball3.png