News

Herzlich Willkommen beim Projektportal InduS-Emsland.de!

Inklusion ist ein immer größeres Thema in unserer heutigen Gesellschaft. Damit dieses Konzept verwirklicht werden kann, benötigt es die Unterstützung aller.

 

Mit dem Projekt InduS – Inklusion durch Sport – soll Inklusion und Integration von Menschen mit Behinderung im Emsland gelebt werden. Gerade Sport und Freizeit sind  wichtige Bestandteile unseres alltäglichen Lebens und bieten das perfekte Sprungbrett  um jeden mit einzubeziehen.

Nur gemeinsam kann Großes geschaffen werden – so sehen es auch die Projektpartner, das Christophorus-Werk Lingen, das St. Vitus-Werk Meppen und das St. Lukas Heim Papenburg und der Projektträger, der KreisSportBund Emsland.

 

Wir laden Sie ein, unser Projektportal zu erforschen, sich über die Möglichkeiten zu Inklusion durch Sport zu informieren und natürlich unsere vielfältigen Sport- und Freizeitangebote zu erkunden.  Vielleicht entdecken auch Sie die passende Sportart für sich.

vom 16. Juni 2014 Grafschafter Triathlon am 30.08.2014

In diesem Jahr mit Paratriathlon – Staffel

 

Der 3. Grafschafter Triathlon erfährt dieses Jahr eine weitere Aufwertung und rückt das Thema Inklusion stärker in den Fokus. Eingebunden in den Jedermann-Wettbewerb (Startzeit 14.00 Uhr) wird eine Paratriathlon-Staffel angeboten. Gingen in den vergangenen Jahren bereits vereinzelt Sportler mit Behinderung an den Start, soll nun noch mehr Menschen mit Handicap die Gelegenheit zur Teilnahme geboten werden. Die Veranstaltung am 30.August wird in Nordhorn rund um den Vechtesee durchgeführt. Interessierte Sportler mit Behinderung können sich unter http://www.grafschafter-triathlon.de/news/ umfassend informieren und für den Wettkampf anmelden.

vom 13. Juni 2014 Sportivationstag am 10. Juli in Meppen

Organisatorische Vorbereitungen fast abgeschlossen

 

Für das am 10. Juli 2014 im Meppener Leichtathletikstadion am Helter Damm stattfindende inklusive Sportfest sind die organisatorischen Vorbereitungen fast abgeschlossen. Das Organisationsteam freut sich über die große Resonanz des erstmals im Emsland stattfindenden Sportivationstages. Knapp 300 junge Sportlerinnen und Sportler mit einer geistigen Behinderung und 70 nichtbehinderte Kinder und Jugendliche haben sich für die Wettkämpfe zur Sportabzeichenabnahme und für das Bewegungs- und Spielfest angemeldet.

weiterlesen

vom 03. Juni 2014 Fanclub kooperiert mit InduS

Werderfreunde Emsland Süd und InduS vereinbaren Unterstützung

 

Eine kooperative Zusammenarbeit haben aktuell der Fanclub Werderfreunde Emsland Süd aus Gersten und die Verantwortlichen des Projektes InduS vereinbart.

Im ersten Schritt einigte man sich auf die gegenseitige Unterstützung bei dem jetzt im Juli stattfindenden Veranstaltungen. So sind die Werderfreunde Emsland Süd Initiator und Organisator eines inklusiven Fußballcamps.

weiterlesen

vom 27. Mai 2014 TalentTage des Behindertensportverbandes Niedersachsern

Am 10. und 11. Oktober 2014 finden in Wolfsburg die TalentTage des Behinderten- Sportverbandes Niedersachsen e.V. (BSN) statt. Sie richten sich an sportinteressierte Personen mit Behinderung, die Erfahrungen in den Sportarten Bogensport, Handbiking, Leichtathletik und/oder Schwimmen sammeln wollen. Es können alle Sportarten ausprobiert werden. Im Mittelpunkt soll das aktive Auseinandersetzen mit der Sportart stehen.

weiterlesen

vom 20. Mai 2014 1.000.000 Euro für 1000 Vereine

Große Vereinsaktion für ehrenamtliches Engagement der ING-DiBa

 

Machen Sie mit bei Deutschlands größter Vereinsaktion und melden Sie Ihren Verein direkt an. Jeder Verein kann sich bewerben und hat die gleichen Chancen – unabhängig von der Mitgliederzahl.

Auf der Webseite (www.ing-diba.de/ueber-uns/aktionen/) können Sie Ihren Verein anmelden und mehr erfahren. Es wird öffentlich abgestimmt und die 1000 Vereine mit den meisten Stimmen erhalten je 1000 Euro.

vom 01. April 2014 Inklusives Sportfest in Meppen

SPORTIVATIONSTAG 2014 – Meppen erstmalig Austragungsort des besonderen Sportfestes

 

Am 10. Juli 2014 wird das Leichtathletikstadion am

Helter Damm in Meppen erstmalig Austragungsstätte

des SPORTIVATIONSTAGES

für junge Sportlerinnen und

Sportler mit einer geistigen Behinderung und auch

nichtbehinderte Kinder und Jugendliche. 

Der Kreissportbund Emsland (KSB) ist mit dem Projekt InduS – Inklusion durch Sport im Emsland – Organisator und Ausrichter dieses inklusiven Sportfestes. Zur ehrenamtlichen Unter-stützung, insbesondere bei der Vorbereitung und Durchführung des Spielfestes, haben sich die Heilerziehungspflegeschulen in Meppen und Papenburg, der Fachverband Behindertensport und die Sportvereine SV Union Meppen und SV DJK Geeste bereit erklärt. 

weiterlesen


run.png