News

Herzlich Willkommen beim Projektportal InduS-Emsland.de!

Inklusion ist ein immer größeres Thema in unserer heutigen Gesellschaft. Damit dieses Konzept verwirklicht werden kann, benötigt es die Unterstützung aller.

 

Mit dem Projekt InduS – Inklusion durch Sport – soll Inklusion und Integration von Menschen mit Behinderung im Emsland gelebt werden. Gerade Sport und Freizeit sind  wichtige Bestandteile unseres alltäglichen Lebens und bieten das perfekte Sprungbrett  um jeden mit einzubeziehen.

Nur gemeinsam kann Großes geschaffen werden – so sehen es auch die Projektpartner, das Christophorus-Werk Lingen, das St. Vitus-Werk Meppen und das St. Lukas Heim Papenburg und der Projektträger, der KreisSportBund Emsland.

 

Wir laden Sie ein, unser Projektportal zu erforschen, sich über die Möglichkeiten zu Inklusion durch Sport zu informieren und natürlich unsere vielfältigen Sport- und Freizeitangebote zu erkunden.  Vielleicht entdecken auch Sie die passende Sportart für sich.


 

vom 13. Juni 2019 Bewegte Bilder vom Sportivationstag in Papenburg

NOZ und EMS TV zeigen die tolle Stimmung des inklusiven Sportfestes im Waldstadion

 

Nicht der Sieg in einem Rennen ist entscheiden, auch wenn alle alles gegeben haben. Das Miteinander und der Spass am sportlichen Tun waren die entscheidenden Impulse. Und das dieses inklusive Sportfest ein absolutes Highlight für die Kinder und Jugendlichen mit und ohne Behinderung war, zeigen einmal mehr die bewegten Bilder.

 

Hier geht es zum Video der NOZ

Hier geht es zum Video von EMS TV

vom 11. Juni 2019 750 Teilnehmer beim Sportivationstag

Inklusives Sportfest im Papenburger Waldstadion

 

Das Papenburger Waldstadion war am Donnerstag Austragungsort des sechsten emsländischen Sportivationstags. An dem inklusiven Sportfest, bei dem Jungen und Mädchen sowie Jugendliche mit und ohne Behinderung ihr sportliches Können unter Beweis stellen, nahmen insgesamt 750 Sportlerinnen und Sportler teil.

weiterlesen

vom 04. Juni 2019 DOSB-Tourstop Nordhorn: Deutsches Sportabzeichen für Alle!

Couchpotato oder Fitnesscrack

 

Rein in die Sportschuhe und mitmachen beim Deutschen Sportabzeichen!


Der KreisSportBund Grafschaft Bentheim in Nordhorn bietet für Alle die Möglichkeit des Erwerbs des Deutschen Sportabzeichens an und nebenbei gibt es ein buntes, abwechslungsreiches Programm mit Spiel und Spaß für Groß und Klein mit und ohne Behinderung.

weiterlesen

vom 28. Mai 2019 Special Olympics Lauf beim Löninger Lauffest

Mut und Ausdauer werden mit Finisher-Medaille belohnt

 

Auch in diesem Jahr wird es beim Remmers Hasetal Marathon wieder einen startgeldfreien Special-Olympics-Lauf für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung über 1.800 m geben:

weiterlesen

vom 23. Mai 2019 WM-Nominierung für Anna Jansen

Emsland Rolli Basketballspielerin im Deutschland-Team der U25-WM in Thailand

 

Nachdem Anna Jansen letztes Jahr bereits zum Silber-Team der U24-Europameisterschaften der Rollstuhlbasketballer in Frankreich gehörte, hat sie dieses Jahr auch direkt den Sprung ins Frauen-Team der U25-Weltmeisterschaften in Thailand geschafft. Headcoach Dennis Nohl nominierte das noch junge Talent für den zehnköpfigen Kader.

weiterlesen

vom 21. Mai 2019 SuS Rhede mit InduS Projekttafel ausgezeichnet

Frauengymnastikgruppe ist inklusiv – Verein möchte Angebote ausbauen

 

Jeden Donnerstag um 20 Uhr trifft sich die Frauen-Gymnastikgruppe vom SuS Rhede in der Sporthalle an der Jahnstraße um unter Anleitung von Übungsleiterin Margret Jansen ihr wöchentliches Fitnesstraining zu absolvieren. Mit viel Spass und Begeisterung sind alle dabei. Jeder ist willkommen in der seit fast 50 Jahren aktiven Sportgruppe. Das zeigt sich auch daran, dass seit über einem halben Jahr auch Sportlerinnen mit einer Behinderung an der Fitnessstunde teilnehmen. „Die Freude an der Bewegung steht absolut im Vordergrund. Jeder macht so gut mit wie er kann. Die gute Laune und der Spass innerhalb einer Übungsstunde ist das Wichtigste für uns“, betont Übungsleiterterin Margret Jansen.

weiterlesen


_bogenschiessen.png