InduS - Einfache Sprache

Einfache Sprache

Was ist InduS?

InduS ist eine Abkürzung und bedeutet:

Inklusion durch Sport im Emsland.

Das heißt:

Menschen mit und ohne Behinderung sollen mehr zusammen Sport machen.

Das möchte der Kreis-Sport-Bund Emsland erreichen.

Zusammen mit den drei großen Einrichtungen für die Behinderten-Hilfe im Emsland:

-          Christophorus-Werk Lingen e.V.

-          St. Vitus-Werk Meppen

-          St. Lukas-Heim Papenburg

Alles sollen bei den Angeboten in den Sport-Vereinen mitmachen können:

Menschen mit und ohne Behinderung.

Wir freuen uns, wenn du auch mitmachst.

 

InduS ist da für:

  • Menschen mit Behinderung
  • Sport-Vereine
  • Trainer und Übungs-Leiter
  • Eltern und Familien-Angehörige
  • Mitarbeiter von Einrichtungen
  • Alle, die sich für InduS interessieren

 

Das bietet InduS:

  • Wir unterstützen, begleiten und beraten.
  • Wir geben viele verschiedene Informationen.
  • Wir bieten Fortbildungen an.
  • Wir helfen Netz-Werke zu finden.

In einem Netz-Werk arbeiten Menschen oder Gruppen zusammen.

Sie arbeiten an einer bestimmten Sache und wissen darüber gut Bescheid.

Diese Hilfen und vieles mehr bietet InduS.

 

InduS braucht Menschen,…

… die gerne auf andere zugehen.

… die sich gerne mit anderen austauschen.

… die Mut zur Veränderung haben.

… die besonders ausgebildet sind.

… die offen sind.

… die Zeit und Geduld haben.

… die sich stark für das Projekt einsetzen.

… die Fantasie haben und sich gut auskennen.

 

Inklusion ist, wenn …

… Alle mitmachen können.

… Keiner ausgeschlossen ist.

… Unterschiede kein Problem sind.

… Anders-Sein normal ist.

 

Hier geht es zum Flyer in einfacher Sprache.

Rollstuhl.png